/ / Kann GHC vor der Verwendung gefährlicher Nicht-Gesamtfunktionen warnen? - Haskell, Fehlerbehandlung, Absturz, GhC, Compiler-Warnungen

Kann GHC vor der Verwendung gefährlicher Nicht-Gesamtfunktionen warnen? - Haskell, Fehlerbehandlung, Absturz, GhC, Compiler-Warnungen

Ich habe in Haskell schnell einen Code geschrieben und eine gefährliche nicht-totale Funktion benutzt, nämlich fromJust (wo ich einen Wert von der Eingabe erwarte). Ich werde später darüber nachdenken, welche Art von Fehlerbehandlung ich verwenden möchte.

Kann GHC mir helfen sicherzustellen, dass ich alle Anwendungen von gefährlichen Nicht-Gesamtfunktionen losgeworden bin (wie fromJust oder head, die abstürzen könnten), gib mir Warnungen wo sie sind.

Antworten:

3 für die Antwort № 1

GHC kann vor Definitionen mit partiellen Mustern warnen -fwarn-incomplete-patterns (Warnt jedoch nicht über die Verwendung von Werten, die unvollständige Muster enthalten). Darüber hinaus Neil Mitchell "s Fang versucht eine etwas detailliertere Analyse, um sichere und unsichere Aufrufe von Teilfunktionen zu identifizieren. (Obwohl das natürlich ein unentscheidbares Problem ist, wird es nicht immer stimmen!)